admin_wek_©_09.2018

10. Schweizerischer Chorwettbewerb Aarau


Das erste Mal in der Geschichte des Chores nahmen wir an einem "Eidgenössischen" teil.

Ein bisschen aufgeregt starteten wir kurz vor dem Mittag mit unserem Vortrag in der Katholischen Kirche St. Peter und Paul in Aarau.
Mit den drei Liedern "Wir hatten eine gute Zeit", "Sheleg al Iri" und "Goodnight Sweetheart" konnten wir in der riesigen Kirche eine unglaubliche Akustik geniessen.

Im Verlauf des Nachmittags hörten wir an verschiedenen Standorten die wundervollen Vortäge der anderen Chören.
Auch das gesellige ging nicht vergessen. Etwa bei Kaffee und Kuchen oder einer feinen Wurst wurde viel gelacht und geredet.

Am frühen Abend kamen wir in den Genuss im Kultur- und Kongresszentrum Aarau drei Lieder zum Besten zu geben.
Die "Bremer Stadmusikanten" auf russisch klangen gut und zum bekannten Lied "Ich war noch niemals in New York" von Udo Jürgens sang auch das Publikum herzhaft mit. Der krönende Abschluss dieses Blocks - welcher nicht bewertet wurde - war das weltbekannte "Hallelujah" von Leonard Cohen.

Es war ein wundervoller Tag an dem wir den 13 Rang in unserer Kategorie "gemischte Chöre" erringen durften.